Dienstag, 28. Oktober 2014

Hi Leute!

So nach sehr langer Zeit der Abwesenheit, Wasser im Estrich im Keller, poste ich endlich wieder einmal ein paar Dinge die ich gemacht habe.
Diesmal keinen Minis sonder wieder ein bisschen Gelände.
Ich hab ja schon ein paar Teile aus MDF zusammen gebaut, aber die Kommenden schlagen alles bei weiten. Sowohl was die Komplexität betrifft als auch die Genialität, aber beurteilt selbst.
Beide Teile sind von 4Ground, diese Firma setzt absolut neue Maßstäbe was MDF Gelände betrifft.

Das erste Modell ist Mordanburg Backstreet Dwelling 2, eins der kleinsten aus dieser Serie. Ich habe es mir mal als Test zugelegt um zu sehen wie die Teile in der Realität aussehen, und ich muß sagen WOW. Sehr genial und das beste ist prepainted.
Aber seht selbst.

Geliefert wird das Haus in den bekannten  Zipsackerl


 Dies ist der Inhalt


 Die Beschreibung


Sehr detailliert und wirklich brauchbar


Der Korpus entsteht. Zuerst die Innenwände.



Danach wird das Fachwerk auf eine sperate Bodenplatte aufgebracht.


und dann beides zusammengefügt. Echt eine Herausforderung. Rechts sieht man das wichtigste 
Tool beim MDF Bau, Color Shaper damit kann der herausquillende PVA abgezogen werden, und
das ist wichtig für das Anbringen des Putzes, weil wenn der Untergrund uneben ist, dann sieht
das am Ende nicht gut aus.



Die Tür, die ist auch beweglich.




Und jetzt noch der Putz.





Das Dach, aber das wird noch gepimpt. Last euch überraschen.




Das fertige Produkt.




Aber das ist noch nicht alles. Ich habe auch noch folgendes Teil, Peasant Smallholder's Dwelling , fertig gebaut.
Wer bis jetzt geglaubt hat das vorherige Haus war schon eine Herausforderung, dieses ist nochmal schwieriger.

So wird es geliefert


Alle Teile einmal ausgebreitet.


Der Bauplan, diesmal beidseitig.


Anders als beim ersten beginnt man hier mit dem "Fachwerk"


Danach werden die Innenwände hineingebaut, und die bestehen zumteil aus 2 Teilen.



Jetzt ist der Boden dran.

 Und dann kann schon mit dem Verputzen begonnen werden.


Irgendwie habe ich vergessen Fotos von der Veranda und dem Dach zu machen. 
Also hier die Fotos vom fertigen Haus.





Und gleich noch eine Kleinigkeit:




 Ach ja hier ist noch ein geniales, mitgeliefertes Hilfmittel zu sehen, der kleine Keil aus MDF. Dient zum verteilen des PVA und anschließend zum Abstreifen des überschüßigen Materials.

Kommentare: